CORONA - Ein neuanfang

Und jedem Anfang liegt ein Zauber inne!


Endlich darf ich wieder Yogalektionen und Ernährungsberatungen anbieten.



Tu dir Gutes!


Zwar mit reduzierten Teilnehmerzahl, um den Sicherheitsabstand einhalten zu können und mit diversen Vorsichtsmassnahmen, aber es geht wieder los.

Nach wie vor werden die Rahmenvorgaben des BAG und des Bundesamtes für Sport BASPO eingehalten. 


Schutzkonzept

Grundsätze, die eingehalten werden müssen:

  • Einhaltung der Hygieneregeln des BAG
  • Einhaltung der Abstandsregelungen
  • Gruppengrösse entsprechend den behördlichen Vorgaben
  • Protokollierung der Teilnehmenden zur Nachverfolgung möglicher Infektionsketten
  • Besonders gefährdete Personen müssen die Vorgaben des BAG beachten
  • Anreise, Ankunft und Abreise

was du tun kannst

  • Bitte komm bereits umgezogen in deine Yogastunde. Halte die Sicherheitsabstände auch vor und nach dem Kurs ein.
  • Warte vor Kursbeginn vor dem Hauseingang bis die Teilnehmer des vorherigen Kurses die Räumlichkeiten verlassen haben.
  • Benutze eine eigene Yogamatte bzw. Handtuch auf der Yogamatte und bringe eine Decke für dich mit (Endentspannung).
  • Bitte komm nicht in den Kurs, wenn du aktuell Husten, eine Erkältung, Gliederschmerzen usw. hast. 
  • Bitte komm mit einem individuellen Fahrzeug oder zu Fuss. Öffentliche Verkehrsmittel sollen nach Möglichkeit vermieden werden.

Bitte melde dich für deine Stunde an. So kann dir, aufgrund der beschränkten Anzahl erlaubter Teilnehmer, dein Platz geprüft oder zugesichert werden.

Neue Teilnehmer bitte ich, mich per Mail oder Telefon kurz zu kontaktieren.

Yoga ist gut für das Immunsystem. Übe möglichst täglich.

 

Yoga ist gesund und gerade in Zeiten von Ängsten hilft es für Ruhe, Gelassenheit und spirituelle Inspiration.


was ich für dich tu

  • Die Teilnehmerzahl ist auf DREI reduziert.
  • Markiere, wo die Matte gelegt werden darf, damit zwischen den Teilnehmenden Platz ist und die Richtlinien des BAG eingehalten werden können.
  • Verzichte während des Unterrichts auf berührende Korrekturen (nur verbal).
  • Bewege mich ebenfalls nur auf der eigenen Yogamatte.

Auf weitere Entwicklungen werde ich flexibel und verantwortungsbewusst reagieren und wünsche dir viel Kraft und Inspiration!

Zudem empfehle ich dir, dich regelmässig auf der Webseite des Bundesamtes für Gesundheit (BAG) zu informieren.

 

Noch hat sich die Lage nicht ganz entspannt, jedoch zieht langsam wieder Normalität ein. 

 

Die vergangenen Monate haben vieles entschleunigt, geklärt und in eine neue Ordnung gebracht. Möge das Positive daraus Bestand haben und das Negative sich bald noch ganz auflösen.


Ich freue mich auf dich!